http://www.bullikartei.de/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
bahnfried 09.10.2018
patricklink 01.10.2018
clemu 26.09.2018
Florei89 20.09.2018
CBP1960 31.08.2018
Lola 20.08.2018
swiss_bulli 30.07.2018
UweSz1984 15.07.2018
Assiprinz 10.07.2018
MarcoSpehrT1 04.07.2018
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Register To Post

| Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
zwergnase
Posted on: 10.01.2018 19:03
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Servus Christian,

läuft weiterhin auf roter 07er, aber ich versuche zumindest mal, den Motor (annähernd) eingetragen zu bekommen. 1600er mit 50 PS sind schon eingetragen, wenn der hubraum auf 1,9 oder 2,0 erhöht wird, und die 40er Weber eingetragen sind, wäre ich sehr froh darüber. Daß mir einer die Schlange einträgt, da mach ich mir keine Hoffnungen

Soviel Pferde bekommt der Motor nicht, ca. 120-130, ist eher auf Drehmoment ausgelegt. Aber manche Dinge bildet man sich halt einfach ein, mich reizen immer besonders die Dinge, die nicht von der Stange sind

Ich werd mal so viel ausnehmen, daß 15mm Luft sind, das denk ich, sollte reichen bei neuen Motorlagern.

Gruß
Martin
zehbeh
Posted on: 10.01.2018 21:14
Profi
Joined: 28.01.2008
From: Stuttgart
Posts: 563
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Hallo Martin,
das sieht ja echt toll aus, all die schönen Teile in der top gemachten Karosserie. Da bekommt man richtig Lust zum Schrauben.
Was ist denn das Problem beim TÜV? Alles auf H eingetragen zu bekommen? Habe ibei mir 2l mit Webern auf H-Kennzeichen eingetragen. Wie es mit der Schlange aussieht weiß ich nicht. Habe nen Vintage Speed, der einfach nur als Sportauspuff eingetragen ist.
Gruß,
Christian
zwergnase
Posted on: 10.01.2018 21:43
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Hallo Christian,

so in etwa werd ich das auch versuchen, hab auch einen Prüfer an der Hand, der selbst einen frisierten Käfer fährt und in Sachen Oldietuning auch milde gestimmt ist, solange das alles im Rahmen bleibt.

Aber jetzt wird erst mal alles fertig gestellt und dann kommen einige Abstimmungsfahrten mit dem Lambdatool.

Gruß
Martin
zwergnase
Posted on: 13.01.2018 22:00
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus

Die Sache mit den Ventildeckeln hat mir keine Ruhe gelassen, also war anpassen angesagt.
Aus den Aludeckeln wurde ein Stück rausgeschnitten,

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

und mit Alublech verschweißt.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Nun sollte das passen, falls es immer noch ansteht, muß ich die Deckel gegen kleinere tauschen.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Den Fächerkrümmer hab ich mit Hitzeschutzband umwickelt, um das Heckblech zu schützen.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Standheizung an das vordere Heizrohr angeschlossen.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Das Bild täuscht ein wenig, der Zug geht locker vorbei.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Den BKV hab ich gerade eingesetzt, da der Handbremszug ansonsten gestriffen hätte, daraus ergab sich ein Versatz von 20mm zwischen BKV- und Pedaldruckstangenachse.
So sieht meine Lösung dafür aus. Hab ich aus VA Rundmaterial gefertigt, funktioniert einwandfrei.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Da nun der Vorderwagen fertig ist, hab ich auch gleich das Abdeckblech montiert.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Stoßstange und Zierleisten vorne sind auch dran, jetzt hat er schon wieder ein Gesicht

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Des weiteren wurde noch die Ölkühlanlage verschlaucht, ein Rückschlagventil für die Unterdruckleitung und ein Benzinfilter für die Standheizung verbaut, alle Löcher im Unterboden mit Gummistopfen verschlossen und der Tankdeckel eingebaut.

Gruß
Martin

chrisimobil
Posted on: 14.01.2018 18:26
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus

Tooppp!!!
Weitermachen! Fahren! Ach, ich freu mich auf den Frühling...
Christian
Olli KS
Posted on: 15.01.2018 20:51
Bewandert
Joined: 10.12.2015
From: Gudensberg
Posts: 49
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Das gibt ein super Bus !
Tolle Arbeit!

Das Wetter spielt ja zum Glück mit 😁


----------------
_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

zwergnase
Posted on: 16.01.2018 20:11
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Elektrik schreitet langsam voran. Kabel sind alle gezogen, demnächst gehts ans verdrahten.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Fenster und Zierleisten sind dran.
Ich versteh nicht, wie man freiwillig 6 Ausstellfenster einbaut,
ich hab bei den 2 originalen schon geflucht...

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Heck ist auch soweit fertig.
Hat jemand Erfahrung mit der Dichtung der Heckklappe?
Ohne Dichtung hat sie perfekt geschlossen, mit Gummi steht sie unten links und rechts 2-3 mm ab.
Legt sich das mit der Zeit, wenn die Dichtung ihre Form bekommt?

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Heckscheiben- und Motorklappendichtung mußte ich neu bestellen, die vorhandenen hatten eine mieße Passform und sind so nicht verbaubar.

Was mir sehr gut gefällt, daß der Auspuff schön dezent unter der Stoßstange verschwindet.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Gruß
Martin
RotWeiss
Posted on: 16.01.2018 21:17
Bewandert
Joined: 06.11.2014
From: Sachsen
Posts: 59
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Hey Martin,
Danke, dass Du uns mit Deinen ausführlichen Bildberichten an der Resto teilhaben lässt! Respekt und Anerkennung für das Tempo, dass Du vorlegst
Das wird ein toller Bus!
Weiterhin gutes Gelingen!
Grüße, Mario
zwergnase
Posted on: 21.01.2018 16:48
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Leider halten mich meine Auftraggeber ein bisschen von den wichtigen Dingen des Lebens ab

Aber ein klein bisschen hab ich trotzden geschafft:

Er steht schon wieder auf eigenen Rädern, vorne ist genug Platz, aber hinten gehts sichs wirklich um wenige Millimeter aus bei ET6 und 185er Reifen.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Dachlüftung ist fertig mit Klappen und Uhrensammlung

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Analoganzeigen kann ich gut leiden

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Die digitale der Standheizung dagegen hab ich lieber unterm Armaturenbrett versteckt
Der Taster ist für die Benzinpumpe, um die Vergaser nach längerer Standzeit zu füllen, ohne den Motor endlos orgeln zu lassen.
Die Pumpe wird ansonsten über Relais angesteuert und läuft erst, sobald der Motor dreht.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Elektrik ist soweit auch fertig, bis auf den Warnblinkschalter, der hat leider den Geist aufgegeben, alles andere ist verkabelt und funktioniert.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Die Nabe hab ich noch ein wenig einkürzen müssen, ausserdem wurde ein Blinkerrücksteller verbaut.

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Und so sieht er aus, der neue Steuerstand

_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

Gruß
Martin
chrisimobil
Posted on: 21.01.2018 19:07
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Man hat ja sonst nichts zu tun...Restauration 64er Fensterbus
Wow - der fährt ja bald. Ganz schönes Tempo legst Du da vor, Respekt. Macht Spass, gell?
Bald geht´s auf die Gasse - sehr geil.
Magst Du noch mal sagen, was für ne Standheizung Du da drin hast?
Könnte mir auch gefallen...
VG
Christian
« 1 ... 21 22 23 (24) 25 26 27 »
| Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!