/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
tob123 13.12.2018
Petzi 05.11.2018
Jule705 05.11.2018
cali82@gmx.de 29.10.2018
bahnfried 09.10.2018
patricklink 01.10.2018
clemu 26.09.2018
Florei89 20.09.2018
CBP1960 31.08.2018
Lola 20.08.2018
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     9 Sitzer mit Schlafplatz
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
chrisimobil
Posted on: 14.03.2018 06:52
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1150
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz

So´n Heckzelt habe ich:

http://chrisi-mobil.de/bulli/innen/heckzelt.html

VG

Christian
MichlSW
Posted on: 14.03.2018 10:19
Profi
Joined: 23.07.2011
From: München
Posts: 208
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Hallo an die "Ich-will-auch-mal-im-Bus-schlafen-aber-hab keine-Lust-auf-einen-Vollblutcamper"-Gemeinde,

ich hatte jahrelang genau so eine Überganglösung drin, wie Maggus sie andenkt: Einfach zwei simple zusammengeschraubte Alugestänge (quasi ein kleines Fachwerk), die ich in Buslängsrichtung auf die Rücksitzbankbefestigungen im Boden geschraubt hatte (identisch mit der Bank), und die mir auf Motorraumhöhe zwei Längsträger in der Flucht der Bodenbefestigungen herstellten. Dann quer drüber Furnierplatten, die dann bis zur mittleren Sitzbank vorgingen. Musste ich halt jedes Mal bei Bedarf daheim statt der hinteren Bank einbauen. Vorteil war absolute Rückbaubarkeit, keine zusätzlichen Schrauben, alles sehr simpel. Und unter der Liegefläche viel Platz für Gepäck. So sind wir zu dritt quer durch Europa getingelt. Der Sohn lag in der Nacht quer auf der mittleren Bank, und wir zwei hinten.
Mich hat's dann aber irgendwann gestört, dass man unter tags nix rückbauen konnte und der Bus quasi immer im Nachtmodus war, ausserdem ist die Mittelbank schwer und nimmt unnötig Stauraum weg. Meine Bedingungen waren also: Am Tag die hintere Bank zum Sitzen, davor Platz für Tischchen, Gepäck,... Und in der Nacht Schlafplatz für 2 Erwachsenen und ein Kind bis 140 cm.
Ich hab dann lang überlegt, viel Ideen im Forum gefunden, auch über die Scharniere nachgedacht, mit denen man die Originalbank verwendet, die aber angeblich nicht sehr solide wirken, Heckzelt,... Und ich wollte nix zusätzliches Einschweissen oder anschrauben (bei den Z-hinges ja notwendig). Schlussendlich habe ich mir gedacht, die von früher hatten sich sicher auch schon viel gedacht, und die Standardschlaflösung war und bleibt nun mal die Westfalia-Style Klappbank. Zudem hätte ich an meiner Rückbank ein paar Nähte flicken müssen - die musste also in der neuen Lösung nicht unbedingt mit dabei sein - und gleichzeitig bin ich durch Zufall an ein Paar Original-Westfaliascharniere gekommen (die Nachbauten aus gelbverzinktem Stahl kommen angeblich auch nicht ganz an die Originalqualität ran..). Und so hab ich mich entschieden, eine Westfalia-Klappbank nachzubauen. Hat auch gut funktioniert und im letzten Sommer auf einem Englandtrip den Test bestanden. Wenn wir jetzt voraussichtlich im Bus übernachten wollen, schmeiss ich die mittlere Sitzbank raus, und hab dann unter Tags hinten eine Bank drin zu sitzen und in der Nacht ist sie in 6 Sekunden zum Bett umgebaut. Befestigt ist sie wieder nur mit den vier Flügelschrauben im Boden, da der Unterbau eine Box ist, reicht das auch und ist sehr fest verankert (wahrscheinlich sogar solider als im Original). Für den Kinderschlafplatz hab ich eine Querlösung vor der Trennwand - schaut genau so aus wie in Martin's Bus.
Jetzt muss ich die Bank noch irgendwann mit mehr als einem Ikea-Stoff beziehen, und die Box drunter (auch einfach Furnierplatten) in Wageninnenfarbe grau anmalen, dann ist das eine saubere Lösung. Gut ist halt auch, dass unter der Bank ein Stauraum entsteht in dem man nix festzurren muss. Und die Eberspächer dampft durch Löcher in der Frontblende durch bzw. in der Nacht durch den Spalt zwischen Frontblende und Liegefläche.
Man muss sich halt fragen, wie man seinen Bus benutzt und wie oft man im Bus schlafen will. Bei ein/zwei im Voraus geplanten Übernachtungen im Jahr kann man sicher mit einer Umbaulösung leben, das kann ich bestätigen. Auch wenn die hier vorgestellten Alternativen mit Klappmechanismen, Zusatzstreben, Lattenrostauflagen, etc. sicher Ihren Reiz haben und der Ideenreichtum hohe Anerkennung verdient, bin ich zum Schluss gekommen, dass man mit einer Westfalia-Klappbanklösung die durchdachteste, minimalistischste und tausendfach bewährte Technik mit dem maximalen Nutzen verbindet. Und wenn man sich dann beim Polstern der Brettunterlage etwas Mühe gibt, bekommt man sicher auch eine gute Optik hin.
Und wenn ich wirklich mal will, kann ich vier Flügelschrauben lösen und die ganze Klapprückbank als ein Teil rausheben und die alte Bank reinschrauben.
Wenn Interesse besteht mach ich gerne ein paar Fotos von meinen beiden Lösungen.

Gruß, und gutes Gelingen,
Michael

PS in eigener Sache: Weiss jemand, wo man dieses Elefantenhautkunstleder in grau bekommt, dass dem Bezug der Originalbänke ähnelt? Danke für Eure Tipps.
zwergnase
Posted on: 14.03.2018 20:42
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 991
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz

Ein Spezl von mir hat eine Weekendbox im Bus mit Originalrückbank, wenn ich dazu komm, mach ich davon mal ein paar Bilder. Ist auch eine nette Lösung zum Übernachten im Bus, und kann man komplett rausnehmen.

Gruß
Martin
Maggus
Posted on: 14.03.2018 22:22
Profi
Joined: 25.05.2007
From: Fulda
Posts: 313
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Moin.

Jaaaaaaa! Bilder, bitte!

Ich stehe immer noch ein wenig hilflos davor.

Bitte Bilder einstellen.🤪

Danke und Gruss

Markus
zwergnase
Posted on: 15.03.2018 04:50
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 991
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Kann aber noch ein bisschen dauern, das mit den Bildern.

Gruß
Martin
henuw
Posted on: 15.03.2018 13:55
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Steinheim am Albuch
Posts: 827
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Hallo,
ich bin eigentlich ein Freund von festen Einbauten, habe aber die Diskussion mit großen Interesse verfolgt.
Da gab es doch mal in den 50er Jahren diese Campingbox, die man hinter der Trennwand aufstellte und man dann die Betten ausklappen kann.
Ich habe folgenden Beitrag hier --> http://www.bullikartei.de/cms/modules ... hp?topic_id=11574&forum=3 gefunden.
Käme so eine Idee nicht in Frage, enn man die ganzen Sitzplätze nicht braucht?
War nur so'n Gedanke.

Viele Grüße:
Uwe
tomster
Posted on: 15.03.2018 14:51
Bewandert
Joined: 06.06.2016
From:
Posts: 58
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Die Campingbox kannte ich noch gar nicht!
Da muss ich jetzt aber unumwunden zugeben, dass mir diese Lösung irgendwie mit Abstand am Besten gefällt. Allein schon, weil mir das Nachbauen gehörig in den Fingern juckt...

--edit--
Moooment. War da nicht Mal eine Userin hier im Forum, die in Ihrem Bus so eine Campingbox drin hatte? Kathi oder Katl aus GAP? Oder erinner ich mich falsch?
zwergnase
Posted on: 16.03.2018 04:57
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 991
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz

So eine Box meinte ich, sowas hat mein Spezl im Bus, allerdings nicht original, sondern nachgebaut. War auch schon drin, als er ihn gekauft hat.

@Tom

Seit wann liest Du denn hier mit , die Kaddi (username: surf) ist ja schon seit Jahren nicht mehr aktiv hier dabei, wohnt (glaub ich) mittlerweile in UK.
Sie hat das BK Treffen in Kochel vor 9 Jahren organisiert.

Gruß
Martin
tomster
Posted on: 16.03.2018 11:23
Bewandert
Joined: 06.06.2016
From:
Posts: 58
Re: 9 Sitzer mit Schlafplatz
Originale Campingboxen scheinen wirklich extrem rar gesät. Von daher ist doch ein Nachbau optimal; noch dazu, wenn Dein Spezl dabei die hintere Sitzbank beibehalten hat. Photos wären wirklich sehr interessant (für mich), auch wenn ich schon eine recht konkrete Vorstellung davon hab, wie die Box selbst auszuschaun hätt. Nur im Zusammenspiel mit den Originalbänken hab ich noch keine Idee.

Mitlesen? Mei, ich stöber halt recht gern in alten Beiträgen, weil man da narrisch viel an Detailwissen aufsaugen kann. Und da is mir der Bus von der Kaddl auch irgendwann untergekommen. Warum ich mir solche Sachen aber merk, kann ich Dir auch nicht beantworten.
« 1 (2)
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!