http://www.bullikartei.de/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
bahnfried 09.10.2018
patricklink 01.10.2018
clemu 26.09.2018
Florei89 20.09.2018
CBP1960 31.08.2018
Lola 20.08.2018
swiss_bulli 30.07.2018
UweSz1984 15.07.2018
Assiprinz 10.07.2018
MarcoSpehrT1 04.07.2018
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Lenkgetriebe
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
fatalex
Posted on: 29.03.2018 02:36
Gelegenheitsposter
Joined: 10.11.2016
From:
Posts: 26
Lenkgetriebe
Hallo Leute
ich möchte das Lenkspiel deutlich reduzieren. Scheinbar ist das Lenkgetriebe recht verschlissen und nachstellen bring nix mehr. Der Rest der Lenkung scheint ok.

Ich habe einen 1968er Brazil T1. Weiss jemand, ob man das Brazil-Lenkgetriebe inkl. Lenksäule gegen ein ZF (dt. Produktion) austauschen kann oder macht es mehr Sinn, einen Brazil-Überholsatz zu kaufen? Hat jemand ggf. schon mal ein Brazil-Lenkgetriebe überholt?

Danke für jeden Tipp!

Gruss, Alex
Eulenspiegel89
Posted on: 29.03.2018 11:12
Bewandert
Joined: 19.10.2015
From: HH
Posts: 41
Re: Lenkgetriebe
Ein gutes deutsches ldnkgetriebe zu bekommen dürfte deutlich schwieriger werden als das brasilianische zu überholen. Das es für das überholungssätze bekommt ist doch ein großer Vorteil.
Siggibald T1
Posted on: 30.03.2018 11:47
Bewandert
Joined: 05.01.2015
From:
Posts: 49
Re: Lenkgetriebe
Hallo Alex
Ich hab auch so ein Getriebe .
Hab es total zerlegt gereinigt mit Fließfett
befüllt und neu eingestellt.
Ich habe kein fühlbares Spiel( nicht eingebaut).
Hier noch ein Videolink ist zwar spanisch ,
aber man kann Teile richtig sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=X50vU_DI2Bw

Gruß Siggi
landy_andi
Posted on: 30.03.2018 21:01
Profi
Joined: 19.04.2010
From: Rüthen, NRW
Posts: 160
Re: Lenkgetriebe
Hallo Alex,
Ich kenne die brasilianischen Lenkgetriebe nicht aber ich vermute, dass sie ähnlich funktionieren wie die deutschen. Dieser Hinweis nur, falls es dir nicht bekannt sein sollte : auch ein gutes Lenkgetriebe kann Spiel nicht verhindern, wenn es nicht passend zur Lenkung eingestellt ist. Man stellt erst das Lenkgetriebe separat ein. Dann die Spur. Zuletzt wird die Lenkschubstange verbunden und in der Länge so eingestellt, dass bei Geradeausfahrt die Lenkradspeichen exakt waagerecht stehen. Nur so lässt sich minimales Lenkspiel erreichen
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!