http://www.bullikartei.de/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
bahnfried 09.10.2018
patricklink 01.10.2018
clemu 26.09.2018
Florei89 20.09.2018
CBP1960 31.08.2018
Lola 20.08.2018
swiss_bulli 30.07.2018
UweSz1984 15.07.2018
Assiprinz 10.07.2018
MarcoSpehrT1 04.07.2018
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Hydraulische Kupplung
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
zwergnase
Posted on: 09.04.2018 20:49
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Hydraulische Kupplung
Ich wollte mal in die Runde fragen, ob schon mal wer den T1 auf hydraulische Kupplung umgerüstet hat.

Bei meinem Bus wird die Tage eine Kennedy Stage2 Druckscheibe mit eine Cushion-Grip Reibscheibe Einzug finden, da der Motor für eine verstärkte Sachskupplung zu viel Drehmoment hat und beim Gasgeben laufend Schlupf vorhanden ist

Da die Stage2 aber ca. 1 to Anpressdruck hat, werde die Pedalkräfte sehr hoch werden. Dies ist weder für die Mechanik, noch für das Seil, noch für den Fahrspaß zuträglich. Daher hab ich beschlossen auf eine hydraulische Kupplungsbetätigung umzurüsten.

Nehmerzylinder ist kein Problem, nur wie ich am besten den Geberzylinder ansteuere wird die größere Herausforderung. Wäre cool, wenn das schon mal jemand gemacht hat, und sein Wissen mit mir teilt.

Gruß
Martin
MunichT1
Posted on: 12.04.2018 14:02
Profi
Joined: 11.10.2011
From: na ratet mal ;-)
Posts: 238
Re: Hydraulische Kupplung

Servus Martin,

schau Dir mal den Umbau in nachstehendem Link an, sofern Du das Thema zwischenzeitlich noch nicht umgesetzt hast (etwas scrollen)

https://www.thesamba.com/vw/forum/view ... 0&postorder=asc&start=200

VG

Markus
zwergnase
Posted on: 12.04.2018 19:15
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Hydraulische Kupplung

Servus Markus,

danke für den Link, den Umbausatz hab ich auch schon gesehen.
Leider hab ich das Problem, daß bei mir der BKV im Weg ist.
Ich bräuchte einen sehr kleinen Geberzylinder, mal sehen, was
mir da so über den Weg läuft.

Bis dahin werd ich das ganze weiterhin mechanisch ansteuern.
Hab mittlerweile mehrere Kupplungen zur Auswahl, muß erst mal
testen bis wieviel NM die verschiedenen Reibscheiben halten.

Gruß
Martin
chrisimobil
Posted on: 13.04.2018 07:44
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Hydraulische Kupplung

Wieviel Drehmoment/Leistung hast Du denn da verbaut?
Ich habe ne normale CSP Kupplung drin in Verbindung mit einem 120 PS Typ 4 2 Liter Motor.
Das mach eigentlich keine Probleme...
VG
Christian
zwergnase
Posted on: 13.04.2018 16:39
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Hydraulische Kupplung
Prüfstandslauf steht noch bevor, aber ich schätze mal ca. 200NM aus einem 2,3L Typ1.
Hab momentan eine verstärkte Sachs Kupplung drin, die hat aber Schlupf, wenn ich richtig aufs Gas latsch.
Hab jetzt mehrere Kupplungen (Kennedy Stage1, Stage2 und verstärkte Sachs Druckscheiben, Cushion Grip, LUK und Sachs Reibscheiben) zur Auswahl, und teste erst mal, wieviel NM alle verschiedenen Kombinationen aushalten.
Ich nehm dann die, die am wenigsten Anpresskraft braucht, aber mindestens 250NM aushält.
Erst dann verbau ich den Motor und teste die Pedalkraft und das Anfahrverhalten.

Gruß
Martin
chrisimobil
Posted on: 13.04.2018 22:06
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Hydraulische Kupplung
2,3 Liter? Was für ein Gehäuse hast Du denn?
In meinem 34er habe ich einen 2,4 Liter Typ 4 drin, auch hier mit normaler Kupplung von CSP. Bis jetzt keine Probleme...
zwergnase
Posted on: 14.04.2018 05:41
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Hydraulische Kupplung

AS41 Gehäuse bearbeitet
94er K&Z von Mahle, Kolben bearbeitet
82er Chevymaß KW, mit Schwung und RS feingewuchtet
Pleuel ausgewogen und poliert
Scat Schwung 5,8kg 8-fach verst.
292er Nowak Welle
72gr. Stößel
Ventiltrieb original, Welle geschraubt
44er CB CNC Köpfe, Brennräume und Kanäle bearbeitet
Verdichtung 10:1
Manley Ventile, AV poliert
40er Weber ital.
Saugrohre bearbeitet
Hochleistungslüfterrad mit 146mm Power Pulley
Phyton Auspuff 38mm innen, umgeschweißt für T1
123 Ignition USB
CSP Entlüfterbox
Willibald Formel Vau Ventildeckel

Der Motor ist weniger auf max. Leitsung, sondern eher auf max. Drehmoment aufgebaut. Wie gesagt, steht ein Prüfstandlauf noch aus, aber geschätzte Daten sind ca. 130PS bei mind. 200NM Drehmoment.

Hab gestern den Motor ausgebaut, und die Kupplung getestet.
Diese hält bis 150NM, ab 160NM rutscht sie durch.
Mehr hält die originale Kupplung einfach nicht.

Werd jetzt erst mal die Stage1 mit der Cushion Grip Scheibe testen.

Gruß
Martin
chrisimobil
Posted on: 14.04.2018 07:33
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Hydraulische Kupplung
Ein Freund von mir hat einen 2,7 Liter Typ 4 in seinem Ovali (fährt damit z.B. beim DAS Drag Day).
Der hat folgende Kombination:
200mm Black Magic Kupplung, Kennedy Stage 2 Druckplatte
VG
Christian
zwergnase
Posted on: 14.04.2018 20:27
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 983
Re: Hydraulische Kupplung
Ich such halt den Kompromiss zwischen guten Grip und guter Fahrbarkeit.
Die Black Magic in Verbindung mit der Stage2 lässt sich wohl kaum mehr dosieren.

Ich werde berichten, sobald ich getested habe.

Gruß
Martin
chrisimobil
Posted on: 15.04.2018 09:25
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1146
Re: Hydraulische Kupplung

Ja klar, ist ja auch zum Dragracing
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!