/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
Petzi 05.11.2018
Jule705 05.11.2018
cali82@gmx.de 29.10.2018
bahnfried 09.10.2018
patricklink 01.10.2018
clemu 26.09.2018
Florei89 20.09.2018
CBP1960 31.08.2018
Lola 20.08.2018
swiss_bulli 30.07.2018
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Beschleunigungsloch Ruckeln
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
MJBeetle
Posted on: 23.11.2018 13:18
Bewandert
Joined: 21.04.2008
From: zw. Hamburg und Lübeck
Posts: 53
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Hi,

sowas ähnliches hatte ich vor kurzem mit meinem Käfer.
Bin noch zum Tüv gefahren, da war alles super und die Plakette hat er auch bekommen.
Aber auf Rückweg, nach kurzer Autobahn-Fahrt, hilt er das Gas nicht mehr und ging mir an der Kreuzung aus.
Danach hatte ich auch diese Probleme im unterturigen Bereich.
Da mich Einstellungen am Vergaser nicht weiter brachten, habe ich den Vergaser zerlegt ins Ultraschallbad gelegt,
Grundeinstellung gemacht danach war das ruckeln weg.
Woran es gelegen hat, kann ich nicht wirklich sagen, da der Vergaser innen top aussah. Da war wohl irgendwas verstopft oder so.
Jetzt läuft er erstmal wieder, allerdings sagt mir mein Popo-Meter, noch nicht so gut wie vorher. Das liegt aber wohl auch daran, das ich über Jahre nix am Vergaser gemacht hatte und mich ans Fahrgefühl gewöhnt hatte. ...bei wahnsinnigen 34PS
naja im Frühjahr werde ich da nochmal bei, jetzt hat er Pause.

soviel zu meiner Erfahrung, Gruß Maik


----------------
... freie Bahn mit Marzipan ...

Ollic
Posted on: 23.11.2018 13:47
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 415
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Um so mehr ich drüber nachdenke, tippe ich auf Vergaservereisung. Jetzt in der Übergangszeit haben wir ja doch relativ feuchte Luft und kühl ists dazu. Also beste Bedingungen für Eisbildung. Schau doch mal bitte nach, ob die Vorwärmung tadellos funktioniert. Wenn sich nach einiger Fahrzeit Eis am Saugrohr unter dem Vergaser Bildet, weisst Du bescheid...
Becks
Posted on: 24.11.2018 14:31
Profi
Joined: 22.10.2006
From: Ahlen
Posts: 181
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Hallo, der Fehler ist behoben. Es war der Vergaser. Ich habe von einem Bekannten einen funktionstüchtigen 30 Pict 2 zum Testen bekommen, damit läuft der Bus einwandfrei. Nach dem Rat eines Experten werde ich nun umrüsten von dem bisherigen 31 Pict 3 auf einen überholten 30 Pict 2. Vielen Dank für Eure Ratschläge Gruß Jörg
Ollic
Posted on: 26.11.2018 09:08
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 415
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Moin Jörg,

schön dass er wieder läuft. Dass mit diesen Nachbauvergaser Probleme auftreten, habe ich jetzt schon des Öfteren gelesen. Aber woran es genau gelegen hat, hast Du nicht raus bekommen, oder? Ich nehme an Du fährst einen 1500er, 44PS, richtig?

VG
Olli


westbulli
Posted on: 27.11.2018 11:27
Frischling
Joined: 16.05.2017
From:
Posts: 6
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Liegt eindeutig am „falschen „Vergaser. Hatte auch das gleiche Problem. Es war ein deutscher Solex31 PICT 3 verbaut( meine damit, kein Nachbau) aber der passt für
diesen Motor nicht (1500ccm, 44PS). Hab dann einen grundüberholten 30pict 2 eingebaut—alles bestens jetzt.9-11 l Verbrauch, je nach Bergfahrten(Östereich!)Zitat:

Ollic wrote:
Moin Jörg,<br /><br />schön dass er wieder läuft. Dass mit diesen Nachbauvergaser Probleme auftreten, habe ich jetzt schon des Öfteren gelesen. Aber woran es genau gelegen hat, hast Du nicht raus bekommen, oder? Ich nehme an Du fährst einen 1500er, 44PS, richtig?<br /><br />VG<br />Olli<br /><br /><br />
Becks
Posted on: 28.11.2018 13:39
Profi
Joined: 22.10.2006
From: Ahlen
Posts: 181
Re: Beschleunigungsloch Ruckeln
Ich bin die letzten 10 Jahre mit dem 31 Pict 3 (kein Nachbau) gefahren. Hat bis Ende letzten Jahres auch immer gut funktioniert. Bis die Probleme jetzt nerviger wurden. Aus gegebenem Anlass tausche ich jetzt auf den Originalen Vergaser Typ für meinen Motor. Werde meinen Alten aber auf jeden Fall nochmal inspizieren, säubern und dann ins Regal legen.
« 1 (2)
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!