/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
Roman2019 07.06.2019
Tommy64 06.06.2019
JST 04.06.2019
ES 20.05.2019
marco_kombi1989 15.05.2019
altheg 06.05.2019
Klaus der Bus 23.04.2019
Sönke 17.04.2019
Dihannes 12.04.2019
Akti_93 09.04.2019
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
nils
Posted on: 21.12.2018 12:05
Gelegenheitsposter
Joined: 29.06.2006
From: Darmstadt
Posts: 36
Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Hallo zusammen,

bei meinem 66er Bus ist auf der linken Seite an der Hinterachse die Aufnahme für den Gummipuffer weg gegammelt. Ich habe mir zwar eine Hülse von CSP besorgt, die müsste aber von unten geschraubt werden. Da komme ich aber nicht hin. Nun habe ich überlegt von oben zu bohren und ein Gewinde zu schneiden, aber auch da komme ich nicht hin um den Bohrer an zu setzen. Hat jemand noch andere Vorschläge? Ist vermutlich nicht die erste Aufnahme die weg gegammelt ist .
Vielen Dank für eure Tipps.

Nils
T1-Boy
Posted on: 21.12.2018 12:21
Profi
Joined: 26.06.2006
From: Salzkotten
Posts: 435
Re: Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Hi,
die fehlen bei mir auf beiden Seiten. Wenn du den Bus nicht bis zur Maximalgrenze belädst wird da nichts passieren.
VG
Sven


----------------
VW T1 Kombi, Typ 23, EZ 31.10.1963

nils
Posted on: 21.12.2018 16:06
Gelegenheitsposter
Joined: 29.06.2006
From: Darmstadt
Posts: 36
Re: Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Schätze ich zwar auch so ein, aber leider sieht der TÜV das anders...
busclash
Posted on: 21.12.2018 21:46
Pfiffig
Joined: 16.02.2010
From: herrenberg
Posts: 72
Re: Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Halllo,

diese Puffer sind nur bei den späteren (ich glaube nur bei den 66er) Bussen verbaut; alle davor haben dieses "Spezialgimmick" nicht. Somit ist die Notwendigkeit - wenn Du nicht hart offroad fährst - für den Betrieb nicht gegeben. Ich würde das Ding für den Tüv irgendwie hin frickeln, oder die zweite Aufnahme einfach wegmachen. Brauchen wirst du die eh´ nie. Oder zu nem´anderen Tüvler gehen, so was ist meiner Meinung nach völlig egal für die Fahrsicherheit und sollte nicht jeden Herrn Inschinjör stören.

Gruß,

Flo
landy_andi
Posted on: 22.12.2018 22:14
Profi
Joined: 19.04.2010
From: Rüthen, NRW
Posts: 169
Re: Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Die Puffer wurden eingeführt mit dem 1-tonner Typ 21F 1961 oder 1962. Ab 1963 bekamen die Serien-Eintonner auch die Puffer. Vorher wurden aber schon über 1 Million Bullis ohne Puffer mit 750 kg Nutzlast gebaut. Einfach weglassen. Wenn der Wagen öfter durchschlägt, Drehstäbe straffer stellen
nils
Posted on: 22.12.2018 23:31
Gelegenheitsposter
Joined: 29.06.2006
From: Darmstadt
Posts: 36
Re: Aufnahme Gummipuffer Hinterachse
Vielen Dank für die Antworten. Habe es jetzt doch von oben gebohrt bekommen. Bosch Ixo mit 90 Grad Aufsatz . Hat zwar ne Weile gedauert, aber hat funktioniert. Danach M6 Gewinde geschnitten und die Rep Hülse von oben verschraubt.
Falls noch jemand mal vor dem gleichen Problem steht.
Frohe Weihnachten und guten Rutsch an alle, Nils
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!