/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
barndoor54 12.09.2019
retrofun 09.09.2019
Bulli 564 02.09.2019
lorisgiano 30.08.2019
Schiwi91 29.08.2019
Kastenwagen60 26.08.2019
Vander57 24.07.2019
spencer 17.07.2019
Grisu 10.07.2019
hotrodkees 05.07.2019
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Öldruck
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
fatalex
Posted on: 12.04.2019 18:07
Gelegenheitsposter
Joined: 10.11.2016
From:
Posts: 31
Öldruck
Hallo Leute
ich fahre gerade einen neu aufgebauten H-Motor ein. Ab 90-100°C Öltemperatur geht der Öldruck recht stark runter und es kommt die Warnlampe im Stand. Habe schon auf 20W50 umgestellt, aber das bringt auch keine wesentliche Verbesserung.
Bei meinem alten Motor war ein gleiches Problem mit 20W50 im Griff.
Ich fürchte Motorschaden im Sommer, wenn der Motor noch heisser wird. Hat jemand eine Idee?

Danke und Gruss, Alex
ChileBulli
Posted on: 12.04.2019 19:55
Frischling
Joined: 01.07.2006
From: Santiago de Chile
Posts: 14
Re: Öldruck
Hallo Alex,
Hatte bei meinem neue aufgebauten Motor das gleiche Problem. Heiss ging der Öldruck fast auf Null (Öldruckanzeige). Habe eine neue Feder für den Öldruckregelkolben gekauft und siehe da, die war 1cm länger. Damit bleibt der Öldruck jetzt höher. Nichtsdestotrotz werde ich trotzdem beim nächsten Ölwechsel auch noch die Ölpumpe überprüfen.
Aber noch andere Frage: Was hat denn der Öldruckgeber für einen Schaltpunkt? Da gibts nähmlich einen Haufen Unterschiede.

Viele Grüße aus dem Herbst, Klaus
fatalex
Posted on: 12.04.2019 22:49
Gelegenheitsposter
Joined: 10.11.2016
From:
Posts: 31
Re: Öldruck
Hallo Klaus
Schaltpunkt des Gebers ist 0,5 bar.
Problem ist einfach, dass bei dünnem Öl (ca. 100°C, 20W50) der Öldruck stark abnimmt. Im richtigen Sommer (siehe letztes Jahr) kann auf der Autobahn die Öltemperatur schon mal Richtung 120°C gehen. Bei meinem alten Motor war mit 20W50 das Problem gelöst.
Werde an dem überholten Motor mal die Federn und Kolben auswechseln.

Danke und Gruss, AlexZitat:

ChileBulli wrote:
Hallo Alex,<br />Hatte bei meinem neue aufgebauten Motor das gleiche Problem. Heiss ging der Öldruck fast auf Null (Öldruckanzeige). Habe eine neue Feder für den Öldruckregelkolben gekauft und siehe da, die war 1cm länger. Damit bleibt der Öldruck jetzt höher. Nichtsdestotrotz werde ich trotzdem beim nächsten Ölwechsel auch noch die Ölpumpe überprüfen. <br />Aber noch andere Frage: Was hat denn der Öldruckgeber für einen Schaltpunkt? Da gibts nähmlich einen Haufen Unterschiede.<br /><br />Viele Grüße aus dem Herbst, Klaus
zwergnase
Posted on: 13.04.2019 05:04
Profi
Joined: 24.12.2008
From: Lenggries
Posts: 1044
Re: Öldruck
Zusatzölkühler würde auch nicht schaden.
Ich komm mit meinen 2,3L Typ1 auch im Hochsommer dank Zusatzkühler
kaum über 90° Öltemp. Öldruck fällt auch mit 15W40 nicht unter 1-1,5 Bar
im Standgas. Habe allerdings auch etwas stärkere Regelkolbenfedern verbaut.

Gruß
Martin
ChileBulli
Posted on: 13.04.2019 17:15
Frischling
Joined: 01.07.2006
From: Santiago de Chile
Posts: 14
Re: Öldruck
Wenn die Feder zu kurz ist, spielt das Öl fast keine Rolle mehr. Ich glaube, dass die Feder durch die Temperatur auch weicher wird und deshalb der Druck bei heissem Motor (zusätzlich zum Viskositätsverlust) sinkt. Habe bei mir noch 20W40 drin und werde beim nächsten Wechsel auch auf 20W50 umsteigen. Die neue Feder hat bei gleichem Öl auf jeden Fall eine Verbesserung gebracht. (von 0,1 auf 0,4 bis 0,5 im Leerlauf). Meine Öltemperaturanzeige muss ich mal überprüfen, bei Vollgas auf der Autobahn komme ich nicht mal auf 100°. Habe einen brasilianischen T2 Block mit 92mm Zylindern in meinem 67er Bus und jetzt läuft er mit 1,8l Hubraum richtig gut im 4. Gang die Berge rauf.
alwin
Posted on: 17.04.2019 22:58
Gelegenheitsposter
Joined: 29.06.2006
From: Karlsruhe
Posts: 30
Re: Öldruck
Hallo Alex,

eine Ursache kann auch eine zu dicke Papierdichtung zw. Ölpumpe und Ölpumpendeckel sein...die originalen waren ca 0,1 mm stark,
die in den Dichtsätzen sind meistens doppelt so stark....

Grüße Alwin
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!