/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
barndoor54 12.09.2019
retrofun 09.09.2019
Bulli 564 02.09.2019
lorisgiano 30.08.2019
Schiwi91 29.08.2019
Kastenwagen60 26.08.2019
Vander57 24.07.2019
spencer 17.07.2019
Grisu 10.07.2019
hotrodkees 05.07.2019
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Öldruckregelkolben mit oder ohne Nut ("Bypass") und Öldruckeinstell-Kit
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
fatalex
Posted on: 13.04.2019 23:08
Gelegenheitsposter
Joined: 10.11.2016
From:
Posts: 31
Öldruckregelkolben mit oder ohne Nut ("Bypass") und Öldruckeinstell-Kit
Hallo Leute
2 Fragen im Zusammenhang mit dem Öldruckregelkolben.

Es gibt zwei Sorten Öldruckregelkolben für den Einbau riemenscheibenseitig am 1500er Motor - Kolben mit oder ohne Nut (die Nut wird auch "Bypass" genannt).
Angeblich wurde der Kolben mit Nut erstmals von VW beim Typ3 1500S eingebaut, um eine bessere Ölkühlung zu erreichen. Laut Literatur ist der Einbau in andere Motoren(außer 1200) zulässig.(Quelle: Reparaturleitfaden VW 1965 VW 1500).
Hat jemand Erfahrung damit?

Ich habe im C..-Shop einen Satz zum Einstellen des Öldrucks über Vorspannung der Öldruckregelfeder gefunden. (Zitat: Einfaches Einstellen des Öldrucks durch Verstellen einer Imbusschraube)
Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil?

Danke und Gruss, Alex
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!