/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
Dreigestirnbulli 08.11.2019
mr.hansen 24.10.2019
bea2601 24.10.2019
Pritsche61 16.10.2019
T1Hochzeit 15.10.2019
Roman 09.10.2019
WolfBulli 04.10.2019
turbo-maker 26.09.2019
Woody64 20.09.2019
barndoor54 12.09.2019
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     Rückstellfeder bremsankerplatte vorne
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
Eulenspiegel89
Posted on: 13.10.2019 12:42
Bewandert
Joined: 19.10.2015
From: HH
Posts: 63
Rückstellfeder bremsankerplatte vorne
Moin, gibt es die federplättchen für den nachstellen der vorderen Bremse irgendwo einzeln? Oder muss ich wirklich ne komplette Ankerplatte kaufen?
Grüße Till
Ollic
Posted on: 13.10.2019 15:26
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 506
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Moin Till,

jetzt musste ich erstmal nach Bachstellerfeder googeln. Leider ohne Ergebnis

Ich glaube mich erinnern zu können, dass es die Dinger auch einzeln gibt. Ich schau mal nach...
Eulenspiegel89
Posted on: 13.10.2019 15:45
Bewandert
Joined: 19.10.2015
From: HH
Posts: 63
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Blöde Autokorrektur 😂
Naja aber ich denke du weißt was ich meinte...
Zur Not bastel ich mir selbst eine. Ist doch eigentlich nur dazu gedacht damit sich da nichts von selbst verstellt oder?
Ollic
Posted on: 13.10.2019 17:16
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 506
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Genau.
Ollic
Posted on: 14.10.2019 09:10
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 506
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Hier zum Beispiel:

http://www.autocrafteng.co.uk/shop/se ... -plate-type-2-63-70_3748/

oder hier:

https://derbullishop.de/bremse/bremsen ... orne-t1-8-63-t2-7-70-2487

oder hier:

https://www.cagero.com/de/prod/Aircooled2/Bus-T1/Räder%2C-Bremsen/Bremsschilder/Blattfeder-für-Verstelleinrichtung-T2-vorne-8/63-7/70?a=7117&f=2&n=143

oder hier:

https://www.customandcommercial.com/vw ... ates--and--wheel_parts/#2

Nennt sich auch:

211 609 185 C Blattfeder für Verstelleinrichtung vorn

Das meintest Du doch, oder?

Grüße
Olli
Eulenspiegel89
Posted on: 14.10.2019 12:00
Bewandert
Joined: 19.10.2015
From: HH
Posts: 63
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
ja genau das hab ich gesucht. hab jetzt aber schon selbst was zurechtgebogen. Aber fürs nächste mal
vielen dank
t1_bus
Posted on: 17.10.2019 21:36
Profi
Joined: 06.12.2013
From: Witten (Ruhr)
Posts: 156
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne

Hallo Till.

Denk daran, dass du für dein selbstgebogenes Blech Federstahl verwendest. Dann ist es mit dem selbstbiegen aber schwierig.

Grüße
Bernd

wile1 (ät) arcor de
Ollic
Posted on: 18.10.2019 08:12
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 506
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Kannst die Bleche aber auch durchglühen und abschrecken. Das sollte es auch tun...
zehbeh
Posted on: 18.10.2019 12:13
Profi
Joined: 28.01.2008
From: Stuttgart
Posts: 586
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Zitat:

Ollic wrote:
Kannst die Bleche aber auch durchglühen und abschrecken. Das sollte es auch tun...


Zum Härten brauchst Du aber dann schon ein Material mit einem geeignetem Kohlenstoffgehalt. Und damits dann nach dem Härtzen nicht bricht, sollte die Feder noch entsprechend hoch angelassen werden.
Ollic
Posted on: 18.10.2019 13:42
Profi
Joined: 11.08.2012
From: HH
Posts: 506
Re: Bachstellerfeder bremsankerplatte vorne
Zitat:

zehbeh wrote:
Zitat:<div class="xoopsQuote"><blockquote><br />Ollic wrote:<br />Kannst die Bleche aber auch durchglühen und abschrecken. Das sollte es auch tun...</blockquote></div><br /><br />Zum Härten brauchst Du aber dann schon ein Material mit einem geeignetem Kohlenstoffgehalt. Und damits dann nach dem Härtzen nicht bricht, sollte die Feder noch entsprechend hoch angelassen werden.


Da spricht jetzt aber der Fachmann

Ich glaube so genau muss man das hier aber nicht nehmen, da die "Feder" nicht permanent belastet wird. Ihre Aufgabe ist es ja die Verstellschraube in ihrer Position zu halten um ein unbeabsichtigtes Verstellen der Bremse zu verhindern. Belastet wird die Feder ausschließlich beim Einstellvorgang. Den sollte sie allerdings federnd überstehen.

Probier doch mal aus wie sich der Stahl verhält, nachdem Du ihn rotglühend ins kalte Wasser geworfen hast.
Das anschließende Anlassen (Vergüten) würde ich mir persönlich sparen. Das geht ohnehin nicht ohne Härteofen. Korrektes Härten ist das zwar nicht (das geht auch nur mit Stählen ab C35 aufwärts und Karosseriestahl hat in der Regel einen geringeren C-Gehalt), aber für diese Anwendung sollte das ausreichen - meine persönliche Meinung.

Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren.
Olli
(1) 2 »
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!