/cms/modules/tinycontent/index.php?id=39
Einloggen    
 + Registrieren
  • Main navigation
Neue User
Woody64 20.09.2019
barndoor54 12.09.2019
retrofun 09.09.2019
Bulli 564 02.09.2019
lorisgiano 30.08.2019
Schiwi91 29.08.2019
Kastenwagen60 26.08.2019
Vander57 24.07.2019
spencer 17.07.2019
Grisu 10.07.2019
Bullikartei e.V. Forum Index
   Der T1-Transporter
     VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Register To Post

Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Bottom
Poster Thread
marco_kombi1989
Posted on: 15.05.2019 10:06
Frischling
Joined: 15.05.2019
From:
Posts: 8
VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Servus, als Student habe ich mir jetzt einen T1 Bus aus Brasilien importiert und stehe vor dem TÜV , technisch ist soweit alles okay nur der Motor macht Probleme bei der Zulassung , ist ein 1600ccm mit dem Motorkennbuchstaben BN laut Internet ein Brasilia Motor , kann ich den Motor umbauen auf 1500ccm oder Einkanal Motor ? Was ist die beste Lösung ? Momentan ist doppelvergaser Anlage drauf also zweikanal .
Möchte ihn einfach durch den TÜV bekommen
tomster
Posted on: 15.05.2019 16:51
Pfiffig
Joined: 06.06.2016
From:
Posts: 74
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
"Regulär" waren IMHO in Brullis von '67-'75 Motoren mit Kennbuchstaben BH verbaut. Diese haben 1493 (=1500)cm³. Zudem steht in den Datenblättern des TÜVs noch ausdrücklich "1 Vergaser Solex 30". Wenn Du einen Prüfer erwischst, der strikt nach Datenblatt geht, dann wird er Dir den BN-Motor wohl nicht so ohne Weiteres eintragen. Zum Einen weil es das Datenblatt nicht hergibt und zum Anderen weil der BN-Motor serienmäßig nie im "Kombi Antiga" gelaufen ist.

Einen Umbau des BN-Motors würde ich aber gar nie nicht vornehmen. Ich bin zwar himmelweit davon entfernt ein Motorenexperte zu sein, aber der Aufwand ist sicher nicht unerheblich und danach hast Du einen Motor, den es so nie gegeben hat. Dadurch setzt Du dem Prüfer eine zusätzliche Hürde vor über die er springen müsste (Stichwort: Nachweis Emissionswerte).

Es dürfte daher einfacher sein (und weniger Geld kosten) einen gebrauchten (B)H 1500'er Motor aufzutreiben und einzubauen, als den BN hubraumseitig um ein halbes Kölschglas und einlassseitig um seine 2. Lunge zu berauben.

Warum aber das Datenblatt des TÜVs für den BH-Motor einen Hubraum von lediglich 1276 cm³, aber dennoch 34 kW angibt, kann ich beim Besten Willen nicht nachvollziehen. Aber so wird es eingetragen...
marco_kombi1989
Posted on: 15.05.2019 22:07
Frischling
Joined: 15.05.2019
From:
Posts: 8
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Super ,dann erstmal vielen Dank für die Auskunft , dann mach ich das so , aber nein TÜV Prüfer braucht dann ein Abgasgutachten von nem 1500er , er hat gesagt vielleicht hat einer schon so etwas , ansonsten würde das sehr viel Geld kosten .. wäre super wenn ihr mir da helfen könntet
chrisimobil
Posted on: 16.05.2019 07:49
Profi
Joined: 27.06.2006
From: Beckingen/Saar
Posts: 1171
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Wieso Abgasgutachten? Wenn Du einen Motor einbaust, wie er z.B. in nem deutschen Bulli Bj. 66 oder so Serie war (z.B. der erwähnte H-Motor), dann sollte das doch kein Problem sein.
Oder ist da das Bj. des Brullis das Problem?
VG
Christian
tomster
Posted on: 16.05.2019 09:04
Pfiffig
Joined: 06.06.2016
From:
Posts: 74
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Auf dem Datenblatt sind zwar Einschränkungen gemacht hinsichtlich des Abgasverhaltens, aber mit original (B)H-Motor sollte eine Zulassung kein Problem sein. Kauf Dir nur das Datenblatt nicht vorher. Ist total unnötig, weil der TÜV'ler die kompletten Daten eh aus der Datenbank übernimmt.
_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE

marco_kombi1989
Posted on: 16.05.2019 18:42
Frischling
Joined: 15.05.2019
From:
Posts: 8
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Danke danke , hat eventuell einer ein Abgasgutachten von einem 1500ccm BH Motor, würde meinen TÜV Prüfer helfen anscheinend ist er nicht so in der Materie drin und freut sich dann , gerne auch per whazs app erreichbar 01727328339Zitat:

tomster wrote:
Auf dem Datenblatt sind zwar Einschränkungen gemacht hinsichtlich des Abgasverhaltens, aber mit original (B)H-Motor sollte eine Zulassung kein Problem sein. Kauf Dir nur das Datenblatt nicht vorher. Ist total unnötig, weil der TÜV'ler die kompletten Daten eh aus der Datenbank übernimmt.<br /><a href='javascript:CaricaFoto("http://www.bullikartei.de/Daten/uploa ... s/tundAtilde-v1.jpg");'><img src='http://www.bullikartei.de/Daten/uploa ... s/tundAtilde-v1.jpg' alt='_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE' border='0' onload="JavaScript:if(this.width>400)this.width=400" /></a><br /><br />
marco_kombi1989
Posted on: 16.05.2019 18:42
Frischling
Joined: 15.05.2019
From:
Posts: 8
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Danke danke , hat eventuell einer ein Abgasgutachten von einem 1500ccm BH Motor, würde meinen TÜV Prüfer helfen anscheinend ist er nicht so in der Materie drin und freut sich dann , gerne auch per whazs app erreichbar 01727328339Zitat:

tomster wrote:
Auf dem Datenblatt sind zwar Einschränkungen gemacht hinsichtlich des Abgasverhaltens, aber mit original (B)H-Motor sollte eine Zulassung kein Problem sein. Kauf Dir nur das Datenblatt nicht vorher. Ist total unnötig, weil der TÜV'ler die kompletten Daten eh aus der Datenbank übernimmt.<br /><a href='javascript:CaricaFoto("http://www.bullikartei.de/Daten/uploa ... s/tundAtilde-v1.jpg");'><img src='http://www.bullikartei.de/Daten/uploa ... s/tundAtilde-v1.jpg' alt='_MSC_CLICK_TO_OPEN_IMAGE' border='0' onload="JavaScript:if(this.width>400)this.width=400" /></a><br /><br />
tomster
Posted on: 17.05.2019 10:22
Pfiffig
Joined: 06.06.2016
From:
Posts: 74
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Warte doch erstmal ab, welchen Motor Du überhaupt auftreiben kannst. Ich tippe stark darauf, dass es leichter sein wird einen deutschen "H"-Motor zu finden als einen brasilianischen "BH". Wenn Du dann einen Deutschen einbaust, sollte der werte Herr vom T doch sämtliche benötigten Daten für eine Zulassung sowieso vorliegen haben. Ein Abgasgutachten für einen "BH"-Motor gibt es wahrscheinlich eh gar nicht. Der wird wohl nur aus "Plausibilitätsgründen" (FIN und Motornummer passen: BH & BH) eingetragen, vermute ich. Anders kann ich mir nicht erklären, warum in meinem Datenblatt ein Hubraum von 1276 cm³ angegeben ist...
x-taler
Posted on: 17.05.2019 14:25
Profi
Joined: 12.02.2009
From:
Posts: 180
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau
Bei meinem Motor verschwanden durch äußere Einwirkungen leider die Kennbuchstaben. Seit 1992 hat es nur einen interessiert. Dieser eine war Polizist und meinte da müsse AD stehen. ne ne mein Freund, da steht nix! Weil Kennbuchstaben erst mit dem H Motor eingeführt wurden. Außerdem wäre AS ja 50 PS und die darf ich nicht fahren. Hui hat er sich gefreut, der Freund und Helfer, denn das wusste er nicht.

Evtl. passiert es ja deinem Motor auch dass äußere Einwirkungen...
typtwo
Posted on: 17.05.2019 17:30
Pfiffig
Joined: 13.06.2012
From:
Posts: 78
Re: VW T1 Bj. 74 Motor Umbau

jepp, das hilft
(1) 2 »
Diskussion | Neueste zuerst Previous Topic | Next Topic | Top

Register To Post
 
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Remember me



Lost Password?

Register now!